Pressemitteilung vom 18.09.2014

zurück zur Übersicht

Gemeinsam noch stärker Pflegekongress CareDate ab 2015 im Deutschen Pflegetag integriert

Synergien schaffen, Kompetenzen bündeln – der seit Jahren erfolgreiche Pflegekongress CareDate wird ab 2015 in den Deutschen Pflegetag integriert. Der Deutsche Pflegerat (DPR) begrüßt, dass der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und die Schlütersche Verlagsgesellschaft den CareDate in den Deutschen Pflegetag (DPT) holen. Die Beteiligten setzen hiermit ein weiteres Zeichen für die zentrale Rolle des Deutschen Pflegetags im gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Herausforderungen in der Pflege.

 Der Deutsche Pflegetag ist das zentrale Event für Pflege in Deutschland. Einmal im Jahr treffen sich hier Spitzenvertreter aus Pflege, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hier gestalten Experten und Entscheider gemeinsam die Zukunft der Pflege. Mit dem beliebten Branchenkongress CareDate wird ein  weiterer wichtiger Baustein in die Veranstaltung integriert. Die zentrale Rolle des Deutschen Pflegetags wird dadurch sehr deutlich und weiter ausgebaut. Für Fachpublikum, Aussteller und Besucher entsteht nun zeitlich und räumlich gebündelt „eine maßgebliche Plattform, an der niemand mehr vorbeikommt“, so Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR).

 2015 kann der Veranstalter DPR erneut auf eine außergewöhnlich breite Koalition aus Partnern bauen – mit dem AOK Bundesverband, dem GKV Spitzenverband und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund. Mit seinen Partnern will der DPR die großen Fragen der Pflege angehen und die Diskussion um nachhaltige Lösungen forcieren. Westerfellhaus: „Auf dem Deutschen Pflegetag werden Politik und Wirtschaft direkt angesprochen. Über den Kongress hinaus werden wir diesen Dialog ganzjährig fortführen und das Thema Pflege sowie die Leistung der Pflegenden in der öffentlichen Wahrnehmung  verankern.“ „Nur gemeinsam wird es gelingen, die großen Aufgaben in der Pflege zu meistern.“ Ein Credo des Deutschen Pflegetages, dem auch Prof. Christel Bienstein, Präsidentin des DBfK, nur zustimmen kann. „Der Pflegekongress CareDate war für uns seit Jahren ein wichtiger Baustein in der pflegeberuflichen und berufspolitischen Kommunikation. Als Mitglied des Deutschen Pflegerates will der DBfK seine individuellen Ziele mit denen der gesamten Pflegebranche koordinieren und weiter entwickeln. Die Integration unseres CareDate in den Deutschen Pflegetag stellt da einen logischen Schritt dar,“ so Prof. Bienstein.

 Die Schlütersche Verlagsgesellschaft baut ihr Engagement im Bereich Pflege weiter aus und übernimmt ab 2015 nun auch die Organisation des Deutschen Pflegetags. „Für die Schlütersche steht im Vordergrund, dass sich die Pflege insgesamt in einen progressiven Dialog mit der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft begibt. Der zentrale Ort für diesen Dialog ist der Deutsche Pflegetag,“ betont Harm van Maanen, Geschäftsführer der Schlüterschen Verlagsgesellschaft. „Als ehemaliger Veranstalter des CareDate und als neuer Organisationspartner des Deutschen Pflegetags ist es für die Schlütersche eine große Freude, mit dem DBfK auch zukünftig eng zusammenzuarbeiten.“

Die besondere Bedeutung von Thema und Veranstaltung spielgelt sich auch in der Wahl des Standortes 2015 wider: Zum Deutschen Pflegetag trifft man sich erstmals in Berlin-Tempelhof. Die perfekte Location für den direkten und intensiven Dialog mit über 3.000 Fachleuten und Entscheidungsträgern, denn der geschichtsträchtige Flughafen steht nicht nur für Begegnungen und Leben im Allgemeinen, sondern ist vor allem Inbegriff für Gemeinschaft, Verantwortung und Fürsorge. Wo vor über 65 Jahren die Berliner Luftbrücke Geschichte schrieb, will der Deutsche Pflegetag vom 12. bis 14. März 2015 das Thema

Pflege in all seinen Facetten thematisieren und weiterentwickeln.

zurück zur Übersicht